KassenSichV – das „Bonpflicht Gesetz“

Ja, schon wieder Bonpflicht und schon wieder KassenSichV. Vermutlich derzeit genauso beliebt wie das Bohrer-Geräusch beim Zahnarzt. Insbesondere bei den Verbrauchern ist die Bonpflicht nicht unbedingt erwünscht. Laut einer YouGov Umfrage im Januar 2020 befürworten nur 32% der Deutschen die Änderungen am „Kassengesetz“. Verpflichten sie doch scheinbar bei jedem Kauf zum Druck des Kassenbons. Eigentlich verpflichten sie gar nicht zum Druck – wie wir unter anderem in unserem Merkblatt zu Bonpflicht erklärt haben. Aber das ist ein anderes Thema. Heute soll es um die richtige Einrichtung von TSE und Kasse gehen. Genauer: um das Zusammenspiel von Bon und TSE. Hier können Sie direkt zur Infografik „TSE-Daten und Bonpflicht“ springen

Welche TSE-Prozesse gibt es?

Am wichtigsten – zumindest im Sinne der Belegausgabe-Pflicht – sind die Funktionen Start() und Stop(), mit der die TSE Anfang und Ende ihrer Aufzeichnungen signalisiert. Bei einfachen Bedien-Prozessen wie im Einzelhandel genügt meist ein Start() und ein Stop() pro Kauf. Handelt es sich um einen längeren Bestell-Prozess wie in der Gastronomie, kommen weitere Vorgänge hinzu. Dasselbe kann auch für die Kasse im Einzelhandel gelten, wenn die System-Architektur eine genauere Protokollierung verlangt. Dann werden zum Beispiel Bezahlvorgang und Bestellvorgang von der TSE getrennt verzeichnet. In diesem Fall müssen aber nicht alle Vorgänge tatsächlich auch auf den Bon. Der Bonpflicht entsprechend werden dann nur Start() und Stop() des Bezahlprozesses protokolliert. Ergänzend kommt der Zeitpunkt der ersten Bestellung auf den Bon.

Kassen Use Cases

Als Mitglied der DFKA und Teil der Arbeitsgruppe Taxonomie haben wir – gemeinsam mit einem Kollegen – die Feldtests der TSEs geleitet. In der Infografik finden Sie eine Konsolidierung von Erfahrungen und Fragen der Entwickler im Feldtest. Welche Funktionen der TSE werden aufgerufen? Welche Daten werden erhoben? Welche Zeitpunkte werden von der TSE festgehalten? All diese Fragen beantwortet unsere Infografik für die folgenden Fälle:

  • Langer Bestellprozess in der Voll-Gastronomie
  • Kurzer Bestellprozess in der Verkehrs-Gastronomie
  • “Durchbedienen” beim Bäcker ohne Bestellvorgang
  • “Durchbedienen” beim Bäcker mit Bestellvorgang

Übrigens können Sie Ihre TSEs auch direkt in unserem Shop bestellen.

Zur Infografik „TSE-Daten und Bonpflicht“